Birgitta Stanau

Entspannungsmassagen & Sportmassagen

Gründe sich für eine Sportmassage zu entscheiden?

Das Leistungsvermögen des Menschen ist oft durch körperliche und seelische Probleme immer wieder eingeschränkt. Die Sportmassage kann effektiv eingesetzt werden, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Auch nachts lassen uns körperliche und seelischen Belastungen, aber auch Sorgen und Geschehnisse im Alltag oft nicht zur Ruhe kommen, ungewollte körperliche Anspannungen werden verursacht und ein Gefühl der Unzufriedenheit schleicht sich ein.

Wie aus dem Fachgebiet der Sportmassagen bekannt ist, sind der Motor unseres Bewegungssystems unsere Muskeln, die sich unter dem Einfluss von Nervenimpulsen zusammenziehen oder auch wieder entspannen. Auch, wenn sichtbar keine Bewegung wahrgenommen wird, findet ein Zusammenspiel der Muskeln statt, sonst wären das Sitzen und das aufrechte Stehen gar nicht möglich. Es gibt daher eine andauernde Muskelspannung, die im Gleichgewicht gehalten werden muss, damit der Bewegungsapparat problemlos und schmerzfrei funktioniert.

Abhilfe durch Sportmassage kann auch in der modernen Arbeitswelt gegeben werden. So schön und praktisch der heutige Fortschritt und die Arbeit am Computer sind, so lästig sind oftmals die damit verbundenen Probleme. Sitzen in falscher Haltung und das einseitige Arbeiten mit der Maus fördert erhebliche Verspannungen, die ab dem 1. Grad noch nicht wahrgenommen werden.

Umschrieben wird dieses Problem recht gut mit dem Fachausdruck:

RSI-Syndrom“– engl. “repetitive strain injury“

(Verletzung durch wiederkehrende Belastung).

Unterbewusst nimmt der Körper  diese schleichenden Prozesse schon sehr früh wahr, das wäre der 1.Grad.

Nun rückt langsam die Sportmassage in den Fokus!

Bei keiner Veränderung der Arbeitsbelastung wehrt sich der Körper nach einer gewissen Zeit durch:

  • Schmerzen
  • Verspannungen
  • Schonhaltung
  • Bewegungseinschränkungen

Schmerzmittel können diese Beschwerden kurzfristig lindern. Einnahmeintervalle dieser Medikamente werden kürzer, die Nebenwirkungen sind im Allgemeinen bekannt. Das Wissen um die Nebenwirkungen erzeugt unterbewusst wiederum ein ungutes Gefühl.

So weit sollte es nicht kommen! Beugen Sie vor durch eine Sportmassage!